Corona

COVID-19 kann anhand der Symptome nicht sicher von anderen Erkältungserkrankungen unterschieden werden.  Bei Erkältungssymptomen oder Durchfall betreuen wir Sie in unserer Infektionssprechstunde. Diese findet außerhalb der Praxisräumlichkeiten statt um Übertragungen sicher zu vermeiden.

Bitte rufen Sie uns an: Corona-Telefon: +49 6138-97 67 926

Oder vereinbaren Sie online einen Termin mit Besuchsgrund „Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber“.

Bitte betreten Sie nicht die Praxis! Klingeln Sie unten an der Treppe bei der Aufschrift „Corona-Abstriche“. Wir nehmen Sie dann in Empfang. Halten Sie Ihr Versicherungskärtchen bereit. Die Wartezeit findet draußen statt. Kleiden Sie sich bitte witterungsgerecht.

In unserem Corona-Zimmer werden Sie untersucht und ggf wird ein PCR-Abstrich gemacht. Das entscheidet der jeweilige Arzt aufgrund Ihrer beklagten Beschwerden und Ihrer Vorgeschichte. Auch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und Medikamentenverordnungen können erfolgen.

Wenn Sie unter Geruchs- und Geschmacksverlust zusätzlich zu Husten und Fieber leiden, ist eine Corona-Infektion sehr wahrscheinlich.

Bitte rufen Sie uns in diesem Fall unbedingt vorher an: Corona-Telefon: +49 6138 9767926

oder vereinbaren Sie online einen Termin mit Besuchsgrund „Husten, Schnupfen, Halsweh, Fieber“.

Bitte betreten Sie nicht die Praxis! Klingeln Sie unten an der Treppe bei der Aufschrift „Corona-Abstriche“. Wir nehmen Sie dann in Empfang. Halten Sie Ihr Versicherungskärtchen bereit. Achten Sie dabei sorgfältig auf den Abstand zu anderen, wartenden Patienten und tragen Sie einen gut sitzenden Mund-Nasen-Schutz. Die Wartezeit findet draußen statt. Kleiden Sie sich bitte witterungsgerecht

Wenn Sie Kontakt zu einem positiv-getesteten Corona-Fall hatten oder vom Gesundheitsamt angewiesen wurden sich testen zu lassen, können Sie sich bei uns melden. Personen, die zur Kontaktkategorie 1 gehören, werden von uns mittels PCR abgestrichen.

Bitte rufen Sie uns an: Corona-Telefon: +49 6138 9767926

Bitte betreten Sie nicht die Praxis! Klingeln Sie unten an der Treppe bei der Aufschrift „Corona-Abstriche“. Wir nehmen Sie dann in Empfang. Halten Sie Ihr Versicherungskärtchen bereit. Die Wartezeit findet draußen statt. Kleiden Sie sich bitte witterungsgerecht.

Wenn Sie einen Test vor einer stationären Aufnahme im Krankenhaus, Rehaklinik, Altenheim benötigen oder die Bürgertestungen in Anspruch nehmen wollen, können Sie gerne einen Termin vereinbaren.

Testungen im Rahmen der Testverordnung sind für Sie kostenfrei. Testungen z.B. vor einer Reise sind kostenpflichtig.

Bitte rufen Sie uns an: Corona-Telefon: +49 6138 9767926

Bitte betreten Sie nicht die Praxis! Klingeln Sie unten an der Treppe bei der Aufschrift „Corona-Abstriche“. Wir nehmen Sie dann in Empfang. Halten Sie Ihr Versicherungskärtchen bereit. Die Wartezeit findet draußen statt. Kleiden Sie sich bitte witterungsgerecht.

Impfung

Wir freuen uns, unseren Patienten endlich auch Impfungen gegen Sars-CoV2 anbieten zu können!
Voraussetzung: Sie sind bei uns Patient.

Falls Sie es noch nicht sind, können Sie es gerne werden. Vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Erstvorstellung bei uns!

Schreiben Sie uns eine Email, dass Sie gerne geimpft werden möchten an: coronaimpfung@praxis-am-osterberg.de

 

Wir erhalten immer donnerstags die Information zu Anzahl und Art der Impfdosen, die wir bestellt haben. Im Anschluß planen wir die Impftermine der Folgewoche. Wir informieren Sie über Ihren Termin per Email oder Telefon. Der Impftermin ist dann verbindlich. Aufgrund der sehr kurzen Lagerfähigkeit der Impfstoffe können wir nur in festgelegten Zeiträumen impfen. Insbesondere der Zweittermin kann nicht verschoben werden.

Der Zweittermin findet bei Impfung mit Biontec/Pfizer nach 6 Wochen und bei Impfung mit AstraZeneca nach 6-12 Wochen statt. Der Impfstoff von Johnson&Johnson benötigt keinen Zweittermin.

 Alleinige Zweitimpfungen (Erstimpfung im Impfzentrum oder einer anderen Praxis) dürfen wir gemäß Weisung des Bundesgesundheitsministeriums NICHT durchführen. Die Zweitimpfung MUSS immer dort erfolgen, wo die Erstimpfung verabreicht wurde.

 Wir erhalten täglich viele Anfragen. Bitte haben Sie Geduld und vermeiden Sie telefonische Nachfragen in der Praxis. Es kann auch einige Wochen dauern bis wir Ihnen ein Impfangebot machen können. Bitte informieren Sie uns, sollte Sie vorher ein anderes Impfangebot wahrnehmen, damit wir Sie von der Liste nehmen können.

In der Regel finden die Impftermine an folgenden Tagen statt:
Dienstags von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwochs von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr
Donnerstags von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr

Wir verwenden die verfügbaren Impfstoffe von Biontec/Pfizer, AstraZeneca und demnächst auch Johnson&Johnson. Die maximal bestellbare Menge und Art der beziehbaren Impfstoffe wird uns wöchentlich von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung mitgeteilt.

Wir impfen gemäß der geltenden Corona-Impfverordnung, sowie den Empfehlungen der STIKO des RKI.

Jeweils am Donnerstag der Vorwoche erstellen wir unseren Impfplan. Sie erhalten dann eine Email mit dem Termin und dem jeweiligen Aufklärungsbogen oder alternativ einen Telefonanruf von uns, bei dem Ihnen den verbindlichen Termin Ihrer Impfung, sowie den verwendeten Impfstoff mitteilen. Alternativ können Sie die Unterlagen bei uns abholen. Bitte lesen Sie die Aufklärung sorgfältig durch. Ausdrucken und unterschreiben der Aufklärung sind nicht notwendig. Sollten Sie Fragen haben, die eines ausführlichen Arztgesprächs bedürfen, zögern Sie nicht uns für einen Termin zu kontaktieren.

Am Tag der Impfung kommen Sie bitte pünktlich (nicht zu früh und nicht zu spät) zu Ihrem Impftermin. Halten Sie Ihre Versichertenkarte, sowie Ihren Impfpass bereit. Die Aufklärungsbögen, sowie die Einverständniserklärung werden von Ihnen auf unseren iPads unterschieben. Sie haben die Möglichkeit noch Fragen mit den Ärzten zu klären. Die Impfung erfolgt durch den Arzt. Im Anschluss blieben Sie bitte 15min zur Beobachtung bei uns. Wenn Sie zur Erstimpfung kommen, erhalten Sie direkt den Termin für Ihre Zweitimpfung.

In der Regel finden die Impftermine an folgenden Tagen statt:
Dienstags von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwochs von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr
Donnerstags von 11:30 Uhr – 13:00 Uhr

Aufgrund des sehr kurzen Zeitraums, in dem die Impfstoffe verimpft werden müssen, können die Impftermine nur zeitlich eng gestaffelt vergeben werden. Einzelimpfungen zu bestimmten Terminen außerhalb der o.g. Zeiten sind daher leider nicht möglich.

Hier finden Sie alle Infos auch als Video.

Weitere Informationen rund um Corona finden Sie auf der Seite des Landes Rheinland-Pfalz: www.corona.rlp.de

Unser Corona-Telefon: +49 6138 9767926

Scroll to Top