Wie wirkt Akupunktur

Entspannend

… durch die Förderung des Parasympathikus, dem Teil unseres vegetativen Nervensystem, der für die Ruhe- und Verdauungsphasen zuständig ist.

Schmerzlindernd

… dies geschieht zum einen über die Ausschüttung von Botenstoffen, sogenannten Endorphinen, den Vermittlern der körpereigenen Schmerzhemmung. Zum anderen kommt es auch auf Ebene des Rückenmarks und des Gehirns zur Hemmung von Schmerzreizen, sodass Akupunktur auf vielen Ebenen Schmerzen positiv beeinflussen kann.

Regulierend

… auch andere Botenstoffe wie Cortisol, Östrogen oder Serotonin werden in ihrem Stoffwechsel angeregt. Dabei wirkt die Akupunktur regulativ, das heißt sowohl ein Zuviel, als auch ein Zuwenig wird ausgeglichen.

Zudem wirkt die Akupunktur

… krampflösend, schlaffördernd, durchblutungssteigernd und antientzündlich.

Und das oft verblüffend schnell.

Scroll to Top